Logo der Lebenshilfe Detmold e.V. mit Link zur Startseite
Mit Hilfe der Schriftanpassung durch die Buttons 1, 2 und 3 kann der Schriftgrad von Ihnen nach Belieben angepasst werden. Hinweis: Das Layout kann dadurch sehr verzerren!
Schriftgröße - Stufe 1 (100%)
Schriftgröße - Stufe 2 (150%)
Schriftgröße - Stufe 3 (200%)
 
Bild eines Mitarbeiters, der Ohrschützer trägt und der neben zwei Arbeitskollegen steht.
Piktogramm des Bereichs - Home
Home
Kontakt
Sitemap
Impressum
Drucken
Login
 
 

Berufsbildungsbereich Werre Werkstatt

Der berufliche Start bei der Lebenshilfe Detmold beginnt mit einem Eingangsverfahren und einer daran anschließenden Qualifizierungsmaßnahme im Berufsbildungsbereich. Für Menschen mit einer geistigen Behinderung gibt es den Berufsbildungsbereich in der Werre Werkstatt. Hier qualifizieren sich etwa 25 junge Erwachsene für eine feste Tätigkeit in der Werkstatt, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder für eine weiterführende Maßnahme.

Drei Fachkräfte begleiten und fördern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihrer individuellen beruflichen Bildung und Persönlichkeitsentwicklung.

Aufgabe des Eingangsverfahrens und des Berufsbildungsbereiches ist es,

  •  festzustellen, ob die Werkstatt die geeignete Einrichtung zur Teilhabe am Arbeitsleben ist,
  •  über die verschiedenen Berufsbereiche zu informieren und zu überprüfen, welche Beschäftigungsmöglichkeiten und Arbeitsfelder in Betracht kommen,
  • die persönliche Entwicklung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu fördern,
  • ihre beruflichen und lebenspraktischen Fähigkeiten zu entwickeln,
  • auf passende und geeignete Tätigkeiten im Arbeitsbereich der Werkstatt oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten.
  • Das dreimonatige Eingangsverfahren beginnt für ehemalige Schülerinnen und Schüler üblicherweise am 1. September. In dieser Zeit lernen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Begleitung der Fachkräfte aus dem Berufsbildungsbereich die verschiedenen Arbeitsbereiche der Lebenshilfe Detmold kennen. Am Ende des Eingangsverfahrens entscheiden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ein Berufsfeld, in dem sie sich qualifizieren lassen möchten.

    Am 1. Dezember beginnt der Berufsbildungsbereich. In den folgenden 2 Jahren sind 4 Praktika in den Arbeitsbereichen der Lebenshilfe Detmold vorgesehen. Je nach Fähigkeiten und Interesse können einzelne Praktika auch begleitend auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt stattfinden.

    Bild

    Vergrößerte Grafik als PDF-Datei

    Aktuell können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in folgenden Arbeitsfeldern qualifizieren:

  • Montage und Verpackung
  • Küche
  • Hauswirtschaft/Raumpflege
  • Wäscherei
  • Obstbau/Gemüsebau/Gartenlandschaftspflege/Gartenlandschaftsbau
  • Näherei
  • Tischlerei
  • Metallbearbeitung und -Verarbeitung
  • Mosterei
  • Alltagsbegleiter
  • Im Berufsbildungsbereich werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praktisch und theoretisch in ihrem Arbeitsschwerpunkt geschult. Sie lernen den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen, Materialien und Maschinen.

    Daneben werden durch wöchentlich stattfindende Schulungseinheiten weitere lebenspraktische und für die Arbeit wichtige Fähigkeiten gefördert (z.B. Arbeitssicherheit, betriebliche Hygiene, Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel).

    Zum Ende des Berufsbildungsbereichs erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Bescheinigung über den Abschluss der berufsbildenden Qualifizierungsmaßnahme. Nach dem Berufsbildungsbereich erfolgt die Übernahme in den Arbeitsbereich. Je nach persönlichen Fähigkeiten und Interessen kann jederzeit ein Wechsel auf den allgemeinen Arbeitsmarkt angestrebt werden.

    Bild
    Bild
    Bild

    ... zurück

    nach oben

    Suche starten
     

    Termine

    Bild einer Gruppe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Lebenshilfe Detmold, welche sich in Form des Logos der Lebenshilfe formiert haben.
    Termine TREFF 2018
    Wir laden Sie ein zum TREFF am Samstag am 17. März von 15 bis 17.... 
    Alle Termine

    Casino Telekom - Speisepläne

    Bild aus dem Bereich des Casino Telekom.
    Speiseplan für die 50. KW 2017